Freitag, 18. März 2011

Mucki auf dem Thron

Und es begab sich aber zu der Zeit das ich im Netz surfte und die Gratisanleitung vom Grünling auf Babsie´s Blog entdeckte. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für diese drollige Anleitung http://www.babsiehook.blogspot.com/ Nachdem ich die Galerie von Grünlingen sah war mein Ergeiz gepackt die Familie zu ergänzen. Herausgekommen ist dieses haarige Exemplar (ich scheine es mit Haaren zu haben, hmmm). Eine meiner Töchter taufte ihn auf den Namen Mucki und schleppte ihn sofort in ihr Bett, damit er nicht auf den harten Muscheln und Schnecken sitzen muss.

Also folgte Mucki dann postwendend dieser Thron, den ich bei Pfiffigste  http://www.pfiffigste.de/   fand. An dieser Stelle sei gesagt, er ist nicht so schwer zu häkeln wie er vielleicht aussieht und ist jeden Cent wert. Vielen Lieben Dank Pfiffigste für das Austüfteln dieser tollen Häkelanleitung.
Und somit hat auch Mucki nun einen herrlichen Platz gefunden, den sogar meine Tochter für gut befand.

Saskia

Kommentare:

  1. Liebe Sakia,

    ohhhh, da ist ja Dein Blog ...
    Herzlich willkommen im Bloggerland.

    Bin gerade dabei quer zu lesen und melde mich gleich noch per Mail.

    Liebe Grüße,
    Pfiffigste

    P.S.: Dann schnappe ich mir gleich mal Deine Blogadresse und baue sie bei mir ein ...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Saskia,
    ich finde Deinen Mucki einsame spitze!! Solch einen "Grünling" hatte ich bis jetzt noch nicht in der Ahnengalerie von Julius. Interessant, wie viele verschiedene Verwandte es von Julius gibt.
    Den Thron habe ich auch von der Pfiffigsten gehäkelt. Ich war/bin auch absolut begeistert. Schwer ist die Anleitung nicht und es macht Spaß zu sehen, wie er langsam entsteht. Und wenn er mal fertig ist, kann man richtig stolz sein.
    Alles Liebe von der
    Babsie

    AntwortenLöschen